Über die GSV

Die GSV ist die Gesamtschüler*innenvertretung in Bremen. Als Institution haben wir den Auftrag, die Schüler*innen Bremens zu vertreten. Einmal pro Jahr wird der der Vorstand der GSV von den GSV-Delegierten aller stadtbremischen Schulen gewählt. Anschließend ist der Vorstand ein Jahr lang berechtigt, im Namen der GSV zu agieren.
Der Vorstand trifft sich ab dem Schuljahr 2014/15 jeden Dienstag um 16:30 Uhr in den Räumlichkeiten der GSV (Kleine Helle 7-8) zu einer offenen Vorstandssitzung. Zu dieser Sitzung sind alle interessierten Schüler*innen immer herzlich eingeladen, mitzudiskutieren, vorzuschlagen und zu entscheiden. Die GSV arbeitet nach dem Konsensprinzip – Beschlüsse kommen also erst zustande, wenn sich die Anwesenden (also gewählte, wie nicht gewählte Schüler*innen) darüber einig sind. Voraussetzung ist aber, dass zumindest mehrere gewählte Vorstandsmitglieder anwesend sind.

Bei der Vorstandssitzung wird alles besprochen, was die GSV so macht. Im Normalfall besprechen wir in der ersten Hälfte Projekte, aktuelle Probleme usw. und in der zweiten Hälfte lesen und besprechen wir im Sinne der politischen Bildung verschiedene Publikationen rund um Schule.

Also: hast du ein konkretes Anliegen, möchtest du einfach mal schauen, was eine GSV so macht, willst du gemeinsam mit uns über den Sinn und Zweck von Schule diskutieren? Komm vorbei!

PS – um Missverständnisse zu vermeiden:
Bis vor ein paar Jahren hatten wir noch ein anderes Logo. Falls ihr also irgendwo über dieses Logo stolpert: das ist nicht irgendeine andere GSV, sondern schlicht unser altes Logo… 😉

stempel_150

Interessensvertretung der Schüler*innen in Bremen