GSV Newsletter Juni 2014

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in einem Newsletter wollen wir euch diesmal auf anstehende Veranstaltungen hinweisen.

Zunächst wird es am Dienstag, 17.6. im LIS eine Veranstaltung zu Ganztagsschulen geben. Ziel ist es, einen im Oktober stattfinden Ganztagsschultag vorzubereiten, an dem sich hoffentlich viele Schülerinnen beteiligen. Es wäre wünschenswert, wenn interessierte Schülerinnen bereits an den Planungen teilnehmen würden. Schließlich sind wir diejenigen, die durch den Ganztag betroffen sind. Die Veranstaltung beginnt um 12:30 Uhr und endet um 16:30 Uhr.
Nähere Infos finden sich unter <target:“_blank“> www.bremen.ganztaegig-lernen.de
Die Anmeldungsfrist ist für Schülerinnen und Schüler nicht relevant, ihr könnt auch unangemeldet kommen.
Der Flyer der Veranstaltung findet sich hier.

Am Mittwoch, 18.6. wird es einen Streik der Universität und der Hochschule gegen den Wissenschaftsplan 2020 geben. Im Wissenschaftsplan 2020 wird die faktische Streichung des Studienfachs Psychologie an der Universität sowie der Studienfächer Tourismusmanagement, Freizeitmanagement, Politikmanagement und Journalistik an der Hochschule beschlossen. Dazu wird es ab 11:55 Fahrraddemos von Universität und Hochschule geben, die sich am Hauptbahnhof treffen und gemeinsam zur Bremischen Bürgerschaft weiterziehen. Da die Kürzungen konkret Schülerinnen betreffen, die diese Fächer nicht mehr anwählen können, sind auch die Schülerinnen zur Teilnahme aufgerufen.
Nähere Infos finden sich unter http://www.asta-hsb.de

Am Mittwoch, 25.6. wird die Parlamentssitzung der GSV stattfinden. Auch hier sind die Kürzungen Thema. Weiter soll besprochen werden, wie die GSV sich nächstes Jahr ausrichten soll. Dazu benötigen wir Schüler*innen, die bereit sind, sich in die Arbeit der GSV einzubringen. Ihr seid gefordert! Die Parlamentssitzung beginnt um 10:00 Uhr in den Räumen der GSV.
Nähere Infos finden sich unter http://gsv-bremen.de/
Die aktuelle Einladung findet sich hier.

Für alle diese Veranstaltungen werden teilnehmende Schüler*innen selbstverständlich von der GSV entschuldigt.

Liebe Grüße,
der Vorstand der GSV

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.